Datenbank Backup

Ich bin faul und meistens vergesse ich es auch obendrein noch, also habe ich schon vor Jahren ein Plugin installiert, was mir die Datenbank regelmäßig als Backup auf den Server legt und mir oben drein noch als eMail zu schickt.

Mir kann also nicht wirklich das geschehen was dem 24er passiert ist, der TotalVerlust sämtlicher Daten aus der besagten Datenbank.

Woran ich aber nie gedacht habe, jedenfalls bis heute Mittag, ich habe da ja noch eine Datenbank, die mir nicht mehr Backup auf den Server gelegt und / oder als eMail geschickt wird.

Also habe ich mir diesen eben schnell selber sichern wollen. Wobei schnell relativ ist…

Die Datenbank hat, unkomprimiert, ein Volumen von guten 150 MB und das mit meinem Dorf-DSL zu laden, das dauert und dauert und gleich danach dauert es noch mal eine Weile…

Beim nächsten Mal, wähle ich die komprimierte Methode des Backups!

4 Kommentare

  1. so was in der Art ist mir Anfang dieses Jahres passiert: Festplatte Totalschaden, natürlich nach Ende der Garantie.
    Wäre ja nur halb so schlimm, die „angebissene Baumfrucht“ hat ja eine „Time Machine“
    .. nur: ich habe wegen meiner Windows-Anwendungen (brauche sie beruflich und Apple lässt nahezu nichts zu) eine Virtuelle Maschine
    .. und bin auch etwas nachlässig mit den Backups ..
    shit happens 😥
    ja ja, in grauer Vorzeit (Papierzeitalter) konnte allenfalls eine Feuersbrunst solche Probleme schaffen.
    Ich wünsch‘ Dir eine schöne Woche!
    Grüße
    Hajo

    • Ich hatte mal einen Ausfall einer 500er FP zu beklagen, innerhalb der Garantie, eigentlich

      Dumm nur, dass sich der Hersteller, da ich sie bei eBay gekauft hatte, nichts davon annehmen wollte.

      So war ich um eine Erfahrung reicher und der besagte Hersteller um einen Kunden DAUERHAFT ärmer 😉

      Und natürlich bin ich als gelernter Kaufmann ein Fan von Papier :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.