12 Kommentare

  1. @SpaceFalcon:

    ich hab Dir bezüglich des Artikels eine Email geschrieben. Wenn ich mich da irren sollte, dann sorry.

    Bezüglich „deutscher Sprache“ …

    inzwischen bin ich _mehr_ als „stolz“ darauf „bayrisch“ zu sprechen … da hab ich wenigstens noch einen Identifikations-Anker …

    … was heutzutage so alles als „Deutsche Sprache“ durchgeht…

    … da müsste der „Pisa-Test“ glatt als „Deutschland sucht …. was weiss ich grade“-Wettbewerb deklariert werden…

    • Dieser Begriff hat nach meiner Auffassung in dem gewählten Kontext eher was von Kindergarten, denn als Rechtfertigung.

      Obendrein wird der Ausdruck, so scheint es mir jedenfalls, in letzter Zeit inflationär benutzt. Von daher ist dieser Beitrag stark zwischen den Zeilen zu lesen!

      Was ich in meinem Blog, oder Du in Deinem oder sonst wer in seinem, mache, dafür muss ich mich nicht rechtfertigen.

      Kommentare diesbezüglich, ebenso wie die Meinung anderer, die die von mir gewählte Vorgehensweise kritisieren / hinterfragen, werden zur Kenntnis genommen, meist aber auch nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.