Meine allerersten CDs

Das Weihnachts-Oratorium von Johann Sebastian Bach habe ich 1988 zu Weihnachten von meiner Mutter geschenkt bekommen, 6 Monate bevor ich überhaupt einen CD-Player hatte… 😛 Die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven, Teil der damaligen Karajan Edition, habe ich mir Mai 1989 von meinem restlichen KonfirmationsGeld gekauft… Schon 25 Jahre bzw fast 24 Jahre her, …

Continue reading ‘Meine allerersten CDs’ »

Weltuntergang!

Jedenfalls für mich! Mein traditionelles Weihnachts- und Silvester-Essen, seit Jahrzehnten aus Medebach kommend, erlebt dieses Jahr einen katastrophalen Wechsel… Vor 1,5 Jahren hatte zwar die Metzgerei den Besitzer gewechselt, aber die Qualität war dennoch besser als das was man hier in der Gegend bekommen konnte. Heute, ausgerechnet Heute!, habe erfahren müssen, dass die Metzgerei für …

Continue reading ‘Weltuntergang!’ »

Kein Weihnachten ohne Katakombe

Es sind eben die kleinen Dinge im Leben, bis vor gut 15 Minuten war ich an Weihnachten als Gast geladen… Jetzt bin ich der Gastgeber! Ja so schnell kann das manchmal gehen… Nur was will ich den mal wieder kochen? Bis morgen habe ich Zeit mir da eine Lösung einfallen zu lassen, so wirklich einen …

Continue reading ‘Kein Weihnachten ohne Katakombe’ »

Weihnachtsstöckchen

Und weil es sich gerade anbietet, über den Stöckchenweg eine kurze Vorstellung: Ein Stöckchen von Symm mit Weihnachtsthema 😉 1. Geschenkpapier oder Geschenkbox? Geschenkpapier und das ausschließlich. Und es wird auch nicht wiederverwendet, außer um den Kamin anzufeuern. D.h. also, dass die Kids es zerreißen dürfen 🙂 so wie ich als Kind. 2. Echter oder …

Continue reading ‘Weihnachtsstöckchen’ »