Das Mirakel des Schlüssels

Schlüssel gibt es wahrlich genig im Haus …. Aber dieser eine Schlüssel hier, gibt mir Rätsel auf! Zum Einen weil es ein Schlüssel für ein Vorhängeschloß ist, welches aber nicht auffindbar ist, und zum Anderen, sowohl ich als auch mein Vater hatten ihn am Schlüsselbund. Keine Ahnung zu welchem Schloß der passt, geschweige denn wo …

Continue reading ‘Das Mirakel des Schlüssels’ »

„Ich verlange mehr Respekt!“

Letztens bekam ich durch Zufall eine Unterhaltung mit, in der es um Respekt gegangen ist. Einer der Beiden, obendrein der Jüngere, verlangte von seinem Gegenüber, daß man ihm mehr Respekt erweisen soll und wohl auch muß. Nunja, Respekt …. Ich wurde erzogen, daß Jüngere den Älteren grundsätzlich, und ganz gleich in welcher Beziehung sie zueinander …

Continue reading ‘„Ich verlange mehr Respekt!“’ »

Memories of Heidelberg

Ich selbst war noch nie in Heidelberg …. Dennoch gibt es eine Geschichte, die generationenübergreifend erzählt wurde. Von Meiner Großmutter, Meiner Mutter, Meinem Vater …. Dennoch versetzt mich dieses Lied immer wieder in diese Stadt! Da ich weiß, daß meine Brüder die dahinter stehende Geschichte nicht kennen, wird diese Erinnerung wie so viele mit mir …

Continue reading ‘Memories of Heidelberg’ »

Es war der zweitletzte Wunsch meines Vaters

Der erste war einen Schuppen hinter dem Carport bauen …. Sein weitaus größerer jedoch war, die blaue Zypresse neben dem Haus zu fällen. Ein Baum, der mir jedesmal zu Sylvester große Kopfschmerzen bereitet hatte, da mache ich kein Geheimnis daraus, die Trockenheit im inneren des Baumes, die Nähe zum Haus, ich sah jedesmal die Gefahr, …

Continue reading ‘Es war der zweitletzte Wunsch meines Vaters’ »

Star Trek – Anker, Hobby, Philosophie

Heute vor 50 Jahren ging auf NBC die erste Folge von Star Trek (Raumschiff Enterprise) auf Sendung. Seit Anfang der 80er, ohne jetzt nachgesehen zu haben, es müßte 1982 gewesen sein, als die letzte Wiederholung auf dem ZDF erfolgte, bin ich ein Fan der Serie, Fan im Sinne von gerne gesehen. Erst später wurde ich …

Continue reading ‘Star Trek – Anker, Hobby, Philosophie’ »

4 Monate – 1 Tag

Ich war dagegen, als mein Bruder wollte, daß auf der Trauerfeier unseres Vaters ein Lied gespielt wird. Auch habe ich dem Lied nicht zugehört, daß kam erst später. Mein Bruder hat aber ein Lied ausgewählt, das wirklich passte! Heute war ich in Hofgeismar auf dem Friedhof, da kam mir das Lied wieder in den Sinn.

Dann und wann,

wenn die Gedanken zum Kreisen kommen…. Mein Vater und ich, Feuer und Wasser, ich glaube, das beschreibt es am Besten. Er sagte Rechts, ich Links! Er wollte es so haben, ich anders. Im Grunde war ich immer genau gegenteiliger Meinung, als es die seine war. Viel zu oft hatte er meine Mutter enttäuscht, als daß …

Continue reading ‘Dann und wann,’ »

11 Jahre und 18 Tage

Habe ich mich an das Versprechen gehalten, welches ich meiner Mutter einst gegeben hatte. Und zwar, daß ich mich um meinen Vater kümmern werde, und nicht, wie sie es prophezeit hat, wir uns gegenseitig die Köppe einschlagen werden, sofern sie vor ihm sterben sollte. Es war nicht wirklich immer leicht. Oft hat es gehakt im …

Continue reading ‘11 Jahre und 18 Tage’ »

Verständnis meiner Mutter

Aus dem Filmzitat hier möchte ich hier kurz zitieren und dabei das Ganze auf mich münzen… Und ich überlege immer was Du tun würdest, wenn Du noch hier wärst. Aber eines weiß ich, Du würdest alles tun um die Familie zu beschützen. Und genau das werde ich auch tun, Mama! Und ich weiß, Du wirst …

Continue reading ‘Verständnis meiner Mutter’ »