Der Bollerberg

Knapp 90 Meter niedriger als der Kahle Asten, dafür aber weniger frequentiert und zweitens wesentlich näher am alten Wohnort gelegen. Gestern war ich nach gut 5 Jahren wieder einmal dort, um den Kopf frei zu bekommen …. Das letzte Mal habe ich dort die Entscheidung getroffen vom Nah- in den Fernverkehr zu wechseln, es kam …

Continue reading ‘Der Bollerberg’ »

Flashback #6

Was manchmal so spontane Gedanken durch den Kopf schießen …. „Wann habe ich das letzte Mal auf einem Autohof meine Tagespause verbracht?“ Für jemanden wie mich, der kein Fan von Autohöfen ist, ein wirklich komischer Gedanke …. Aber laut meinen Aufzeichnungen war es SD: 11601.22 Gießen-Lützelinden …. Über anderthalbe Jahre, eine lange Zeit, mal gespannt, …

Continue reading ‘Flashback #6’ »

Kirsten 3.0 reloaded

Letzten Montag hatte Kirsten (mein Navi) 2.0 den Dienst verweigert, auch während der Woche hat sie sich nicht mehr zum Laufen bewegen können. Also mußte ein Ersatz her, es ist wieder ein Becker, und ich bin schon gespannt, worin sich die beiden Geräte unterscheiden werden. Aber, was viel interessanter ist, da ich letzte Woche ohne …

Continue reading ‘Kirsten 3.0 reloaded’ »

Das war also Scotty – D

Und ja, es gibt noch viele Buchstaben im Alphabet! Aber vorläufig wird V’Ger mein treuer Begleiter sein. Schon komisch, damals zu Medelbachhausen Zeiten, hätte ich alles für einen V’ger getan, jetzt, da ich in Paderborn arbeite, wollte ich ihn nie. Hab mich sogar so lange dagegen gesträubt wie ich konnte. Doch heute war es soweit, …

Continue reading ‘Das war also Scotty – D’ »

Gesprächsfetzen #20

Letzten Freitag, StarDate: 11608.05 ergab sich zwischen meiner Disponentin (mD) und meiner Einer (mE) folgendes Gespräch …. mD: Redet Dein Chef auch mal mit Dir? mE: Ja sicher, äh, nein, aber doch irgendwie …. kurzes ZischenGespräch mD: Hauptsache wir verlieren Dich nicht an die Getränke! mE: Das ist nicht meine Welt! War es nie, wird …

Continue reading ‘Gesprächsfetzen #20’ »

Du hast ‚Unser‘ gesagt — Reaktivierung eines Rituals

Es war Ende November letzten Jahres, als ich telephonierend über den Firmenhof ging, als mir einer unser Rangierer über den Weg lief und ich kurz mit ihm gesprochen habe. Als ich weiter gegangen bin, hatte mich Daniela gefragt, wer das war und ich sagte: „Unser Rangierer“ Du hast unser gesagt! War die erstaunte Antwort, die …

Continue reading ‘Du hast ‚Unser‘ gesagt — Reaktivierung eines Rituals’ »

Gesprächsfetzen #18

Letzte Woche, ich kam gerade von der Ladestelle im Süden in Richtung Norden los, als mich mein Disponent anrief und sich folgendes Gespräch ergab….. D: Sag mal, der Kunde ist Dein Kunde, kann das sein? mE: Wie kommst Du denn da jetzt darauf? D: Na, keine 30 Minuten und Du warst wieder unterwegs, in Uslar …

Continue reading ‘Gesprächsfetzen #18’ »

Letzte Woche – Super Woche

Die letzte Aarbeitswoche …. Zu erst wurde ich zum letzten, mir bislang nicht bekannten Werk, meines alten Kunden aus Hofgeismarer Zeiten zum Laden geschickt, was meinen Disponenten anschließend dazu animiert hat, mich diesbezüglich anzurufen, das wird mal seperat als Beitrag ‚Gesprächsfetzen‘ erscheinen. Und der Aufenthalt hat mich endgültig dazu bewogen, ein altes Ritual wieder aufleben …

Continue reading ‘Letzte Woche – Super Woche’ »