Bach, der Johann Sebastian

Es ist Sonntag, Tag der Ruhe, Entspannung, die Seele baumeln und frische Kraft tanken lassen… Entspannung finde ich heute beim großen Reinemachen… Ruhe habe ich parallel dazu, denn passend zum ersten Advent dröhne ich das Haus und die Umgebung mit dem Weihnachts-Oratorium von Johann zu Ich wüsste auf Anhieb gar nicht wann ich das das …

Continue reading ‘Bach, der Johann Sebastian’ »

Woran Mann merkt dass man die Nachbarn wirklich gut geärgert hat!

Gestern Abend, das gebe ich hier mal einfach so zu, habe ich bei weit geöffneten Fenstern meiner Musik-Sammlung freien Lauf gelassen! Und da lief wirklich alles, von Johann Sebastian Bach bis Richard Wagner hinzu Michael Jackson 😈 😉 😎 Auch den einen oder anderen Marsch habe ich nicht ausgelassen… Festgebissen hatte ich mich wohl in …

Continue reading ‘Woran Mann merkt dass man die Nachbarn wirklich gut geärgert hat!’ »

Der Heutige Tag Steht Ganz Im Zeichen Von Ludwig van Beethoven #19

Aus einer spontanen Laune der Natur heraus… meine heutige aktuelle Playlist #19 Klavierkonzert Nr. 1 Klavierkonzert Nr. 2 Klavierkonzert Nr. 3 Klavierkonzert Nr. 4 Klavierkonzert Nr. 5 ‚Emperor‘ Klavier Sonate Nr. 31 Symphonie Nr. 1 Symphonie Nr. 2 Symphonie Nr. 3 Symphonie Nr. 3 Symphonie Nr. 4 Symphonie Nr. 5 Symphonie Nr. 6 Symphonie Nr. …

Continue reading ‘Der Heutige Tag Steht Ganz Im Zeichen Von Ludwig van Beethoven #19’ »

Pjotr Iljitsch Tschaikowski – 1812

Nichts gegen Herbert von Karajan, Gott bewahre, aber seine Interpretation der Ouvertüre 1812 von Pjotr Iljitsch Tschaikowski kommt um Längen nicht an die von Leonard Bernstein heran. Gut, das ist jetzt nur meine Meinung als Laie, aber ich habe gerade beide Versionen gehört, und ich stelle jedes mal aufs neue Fest, dass dem so und …

Continue reading ‘Pjotr Iljitsch Tschaikowski – 1812’ »

Ludwig van Beethoven – Symphonie Nr. 5

Abgesehen davon, dass ich Ludwig van Beethoven, als einen der Größten, um nicht zu sagen, als den Größten, Komponisten aller Zeiten halte, diese Symphonie ist, gleich auf mit seiner 9. Symphonie, wohl das Beste was bislang an musikalischer Komposition das Licht der Welt erblickt hat!