Der Bollerberg

Knapp 90 Meter niedriger als der Kahle Asten, dafür aber weniger frequentiert und zweitens wesentlich näher am alten Wohnort gelegen. Gestern war ich nach gut 5 Jahren wieder einmal dort, um den Kopf frei zu bekommen …. Das letzte Mal habe ich dort die Entscheidung getroffen vom Nah- in den Fernverkehr zu wechseln, es kam …

Continue reading ‘Der Bollerberg’ »

Flashback #6

Was manchmal so spontane Gedanken durch den Kopf schießen …. „Wann habe ich das letzte Mal auf einem Autohof meine Tagespause verbracht?“ Für jemanden wie mich, der kein Fan von Autohöfen ist, ein wirklich komischer Gedanke …. Aber laut meinen Aufzeichnungen war es SD: 11601.22 Gießen-Lützelinden …. Über anderthalbe Jahre, eine lange Zeit, mal gespannt, …

Continue reading ‘Flashback #6’ »

„Ich verlange mehr Respekt!“

Letztens bekam ich durch Zufall eine Unterhaltung mit, in der es um Respekt gegangen ist. Einer der Beiden, obendrein der Jüngere, verlangte von seinem Gegenüber, daß man ihm mehr Respekt erweisen soll und wohl auch muß. Nunja, Respekt …. Ich wurde erzogen, daß Jüngere den Älteren grundsätzlich, und ganz gleich in welcher Beziehung sie zueinander …

Continue reading ‘„Ich verlange mehr Respekt!“’ »

Kirsten 3.0 reloaded

Letzten Montag hatte Kirsten (mein Navi) 2.0 den Dienst verweigert, auch während der Woche hat sie sich nicht mehr zum Laufen bewegen können. Also mußte ein Ersatz her, es ist wieder ein Becker, und ich bin schon gespannt, worin sich die beiden Geräte unterscheiden werden. Aber, was viel interessanter ist, da ich letzte Woche ohne …

Continue reading ‘Kirsten 3.0 reloaded’ »

Und wieder einmal wird es Samstag

Gut, ich will mich nicht beschweren. Der Deal mit meiner Dispo besagte, daß ich die Tour fahre, auch wenn es rechnerisch knapp mit dem Freitag werden würde. Aber mein Kollege sagt mir immer, daß ich nicht immer alles negativ sehen soll, also Shit Happens. Gestern hat mich der Kunde bei der Entladung und dann der …

Continue reading ‘Und wieder einmal wird es Samstag’ »

Der Name Scotty war völlig richtig gewählt

Bezugnehmend auf die Aussage von Botschafter Sarek, …. JA! Der Name Scotty war, damals, im Juni 2013 im Morgengrauen, des 12. Tages des Monats, richtig gewählt. Mein neuer Chef-Disponent gab letzte Woche sein Bestens, bereits seit letztem Mittwoch, um dafür zu sorgen, daß ich erst Samstag nach Hause kam. Jedenfalls ist das mein Eindruck. Auch …

Continue reading ‘Der Name Scotty war völlig richtig gewählt’ »

Ich hatte gerade kein Panzertape

Man greift am frühen MOrgen nach der Brille…. Und plötzlich bleibt die eine Hälfte liegen…. Meine Ersatzbrille, eine Sonnenbrille, ist für die Nachtfahrt eher weniger gut geeignet, also erstmal improvisieren ….. Hatte zwar Büroklammer, Kaugummi, Kugelschreiber und ein schweizer Offiziersmesser, aber das hier war effektiver ….

Grau – Blau – Blau – Rot

Grau – weil selbst gewählt Blau – weil Firmenfarbe Blau – weil Firmenfarbe Rot – weil Firmenfarbe Und ich bin immer noch der Meinung, daß rot das bessere blau ist, aber dennoch, nicht aus nostalgischen Gründen, werde ich die nächste Woche auf die offizielle Arbeitskleidung verzichten und zu meinen grauen Arbeitsanzügen zurückkehren. So will ich …

Continue reading ‘Grau – Blau – Blau – Rot’ »