Familienerbstücke

Familienerbstücke, …. …. von einigen werde ich mich nie trennen! Von meinen Eltern ist das Haus voll von solchen, was kein Wunder ist, das Haus wurde von Ihnen eingerichtet und eingeräumt, naja eigentlich eher von meiner Mutter. Dann habe ich noch einige Erbstücke, von den Eltern meines Vaters, überschaubar, aber da. Und dann habe ich …

Continue reading ‘Familienerbstücke’ »

ABBA – Unentschieden

Bei ABBA gibt es zwei Lieder, bei denen ich mich einfach nicht entscheiden kann, welches mein Lieblingslied ist, und so stehen diese beide Lieder unangefochten auf Platz 1, zusammen! Chiquitita und Knowing Me, Knowing You Und natürlich kann ich wie bei fast jedem Song der Gruppe, ordentlich schief mitsingen *g

Richtung Freiheit gerade aus …..

In der Woche vom 30. Oktober hatte ich im Mai Urlaub angekündigt, der jedoch letzte Woche gestrichen wurde …. Mein Plan war es am 30. Oktober 2017, über die A7, die A4 nach Polen zu reisen, nach Schlesien, nach Kauffung, der Heimat meiner Familie mütterlicherseits. Auf dem Rückweg wollte ich in Ruhla halt machen und …

Continue reading ‘Richtung Freiheit gerade aus …..’ »

„An Dir ist ein Russe verloren gegangen!“

Das sagte einmal Sven zu mir und über mich, und bezog sich auf diese Aussage …. Und ja in der Tat, ich habe immer einen Plan, und wenn Andere noch an ihrem Plan A arbeiten, bin ich schon beim Ausweichplan des Reserveplans. Denn schlußendlich, nicht alleine aus der familiäreren Situation heraus, halte ich mich immer …

Continue reading ‘„An Dir ist ein Russe verloren gegangen!“’ »

Das Mirakel des Schlüssels

Schlüssel gibt es wahrlich genig im Haus …. Aber dieser eine Schlüssel hier, gibt mir Rätsel auf! Zum Einen weil es ein Schlüssel für ein Vorhängeschloß ist, welches aber nicht auffindbar ist, und zum Anderen, sowohl ich als auch mein Vater hatten ihn am Schlüsselbund. Keine Ahnung zu welchem Schloß der passt, geschweige denn wo …

Continue reading ‘Das Mirakel des Schlüssels’ »