Danke, aber Nein Danke!

Eines muß ich ja meiner neuen Dispo lassen. Die haben es drauf! Wirklich, meine ich so, wie ich es schreibe. Nach 5 Tagen war ich schon an dem Punkt, wo ich bei anderer Dispo und Firma gut 1,5 Jahre gebraucht habe ….. UNd auch wenn das mit dem Abholen, weiß der Geier wo, schwieriger geworden …

Continue reading ‘Danke, aber Nein Danke!’ »

Befehl zur Ausmusterung

Scotty-E (V’Ger), da kam eben ein Befehl vom Flottenkommando, wir müssen sofort zum Raumdock zurückkehren, um dort abzumustern! Ein letztes Mal, nach 2 Jahren und 2 Wochen, in den letzten Wochen hatte ich mich ja schon von den Meisten verabschiedet, heute ist es dann soweit ….

Richtung Freiheit gerade aus …..

In der Woche vom 30. Oktober hatte ich im Mai Urlaub angekündigt, der jedoch letzte Woche gestrichen wurde …. Mein Plan war es am 30. Oktober 2017, über die A7, die A4 nach Polen zu reisen, nach Schlesien, nach Kauffung, der Heimat meiner Familie mütterlicherseits. Auf dem Rückweg wollte ich in Ruhla halt machen und …

Continue reading ‘Richtung Freiheit gerade aus …..’ »

„An Dir ist ein Russe verloren gegangen!“

Das sagte einmal Sven zu mir und über mich, und bezog sich auf diese Aussage …. Und ja in der Tat, ich habe immer einen Plan, und wenn Andere noch an ihrem Plan A arbeiten, bin ich schon beim Ausweichplan des Reserveplans. Denn schlußendlich, nicht alleine aus der familiäreren Situation heraus, halte ich mich immer …

Continue reading ‘„An Dir ist ein Russe verloren gegangen!“’ »

Wie sagte Captain James T. Kirk

so schön? Wie könnte ich dem Captain der Enterprise widersprechen?! In Anlehnung daran möchte ich sagen: Wie könnte ich Sven, JB, Michael, dem Sachsen, den Westfalen, den Hessen, den Schleswigern, den Bayern und dem Nordfriesen widersprechen? Richtig, gar nicht! Also, das Spiel ist auf!

Der Bollerberg

Knapp 90 Meter niedriger als der Kahle Asten, dafür aber weniger frequentiert und zweitens wesentlich näher am alten Wohnort gelegen. Gestern war ich nach gut 5 Jahren wieder einmal dort, um den Kopf frei zu bekommen …. Das letzte Mal habe ich dort die Entscheidung getroffen vom Nah- in den Fernverkehr zu wechseln, es kam …

Continue reading ‘Der Bollerberg’ »

Das Mirakel des Schlüssels

Schlüssel gibt es wahrlich genig im Haus …. Aber dieser eine Schlüssel hier, gibt mir Rätsel auf! Zum Einen weil es ein Schlüssel für ein Vorhängeschloß ist, welches aber nicht auffindbar ist, und zum Anderen, sowohl ich als auch mein Vater hatten ihn am Schlüsselbund. Keine Ahnung zu welchem Schloß der passt, geschweige denn wo …

Continue reading ‘Das Mirakel des Schlüssels’ »

Flashback #6

Was manchmal so spontane Gedanken durch den Kopf schießen …. „Wann habe ich das letzte Mal auf einem Autohof meine Tagespause verbracht?“ Für jemanden wie mich, der kein Fan von Autohöfen ist, ein wirklich komischer Gedanke …. Aber laut meinen Aufzeichnungen war es SD: 11601.22 Gießen-Lützelinden …. Über anderthalbe Jahre, eine lange Zeit, mal gespannt, …

Continue reading ‘Flashback #6’ »