Drei Gläser?

Bevor jemand sich jemand fragt, warum ich an Silvester drei Sektgläser vor die Sektflasche gestellt habe ….

In diesem Haus wohnt meine Familie seit 1990, jedenfalls offiziell, und war es eine kurze Zeit auch usus, daß wenigstens Werner mit Familie zum Jahreswechsel hier war, so waren es doch immer meine Mutter, mein Vater und ich, die in diesem Haus Silvester gefeiert haben.

Besuche dann und wann mal ausgeblendet ….

Ich habe immer alle Einladungen zu Parties ausgeschlagen, da ich an dem Tag bei meiner Mutter und somit meiner Familie sein wollte.

Selbst nach dem Tod meiner Mutter haben mein Vater und ich Silvester immer hier, in diesem Haus verbracht, schon damals stand immer ein drittes Glas in der Küche, für meine Mutter.

Jetzt, da ich alleine bin, stehen immer noch Drei Gläser da ….

Zum Einen, für meine Brüder, die Silvester woanders feiern, zum Anderen, Vater – Muter – ich ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.