Ich sehe keinen Grund zur Selbstverstümmelung

Kurz nach dem Begräbnis meines Vaters, habe ich etwas erfahren müssen, was mir nicht gefallen hatte.

Nach Wut, Ungläubigkeit und Verarbeitung, fällte ich eine Entscheidung, wie ich das eigentlich in solchen und ähnlichen Fällen immer mache.

pach pah, pach peh

Und nein, ich habe nicht vor, meine getroffene Entscheidung zu überdenken oder zu revidieren, ganz gleich, was andere inzwischen sagen, raten oder meinen.

Nein, es bleibt jetzt beim beschlossenen von mir beschlossenen und umgesetzten Status Quo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.