Bloß weil Andere was wollen?!

Heißt das noch lange nicht, dass ich das auch will oder auch so sehe.

Nein, bei weitem nicht.

Auch wenn ich mal unterstelle (weil es der Wahrheit entspricht), dass man für mich nur Gutes will.

Nach der gefühlten 10. Diskussion, über immer wieder das gleiche Thema, reagiere ich nunmal genervt.

Meinungen Anderer habe ich immer respektiert, auch wenn sie mir nicht gefallen haben, und das werde ich auch nicht ändern.

Im Gegenzug verlange ich das Gleiche für mich!

Niemanden zwinge ich, mit mir einer Meinung zu sein, aber ich verlange, dass man das was ich wie wo wann mache respektiert und toleriert.