Ich, der Sohn meiner Mutter

geprägt durch die Großmutter!

Kein leichtes Erbe, auch wenn es sich vielleicht so anhört.

Nein, im Gegenteil!

Den Ansprüchen meiner Großmutter und meiner Mutter gerecht zu werden, ist nicht leicht!

Meine Großmutter hätte für ihre Tochter alles getan….

Meine Mutter für ihre Mutter ebenso….

Ich als Sohn und als Enkel, Erbe und Hüter des mütterlichen schlesischen Erbes, habe da einen Stand, der manchmal alles Andere als leicht ist, und dennoch versuche ich in jeder Phase meines Lebens, allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Gelungen ist es mir nicht immer, denn das muß ich einfach zugeben, 1913, 1944 haben mit der Realität 2014 nicht mehr wirklich viel gemeinsam, daher war es einfach zwingend notwendig Anpassungen vorzunehmen.

Aber!

Das Erbe meiner Großmutter,
Das Versprechen gegenüber meiner Mutter,…

Niemals werde ich weder Das Eine noch das Andere aus den Augen verlieren, es vernachlässigen oder gar geschweige denn vergessen!

Und am Ende werden sowohl meine Großmutter, als auch meine Mutter durch mich triumphieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.