Wortwahl und Betonung

Es mag ja in der heutigen virtuellen Welt kaum noch einen interessieren, aber das ist ja nun wieder einmal nicht mein Problem. :mrgreen:

Die deutsche Sprache kann so vieles leisten, man kann so vieles erzählen ohne etwas gesagt zu haben….

Man kann Leute in dem Glauben lassen, dass es so ist, wie sie meinen, indem man einfach nur das sagt, was der Realität entspricht, ohne dass der oder die Gegenüber das verstehen….

Es ist eben manchmal nur ein Wort in einem Satz, der entscheidend ist und schon ergibt das Gespräch eine eindeutige Zweideutigkeit, die wiederum so eindeutig ist, dass es gar nicht anders sein kann. 👿

Und um ehrlich zu sein, das klingt jetzt ziemlich verwirrt, aber he! Ich komme damit klar, ob es meine Gesprächspartner auch kommen, ist ja jetzt nur deren Problem! 😈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.