Wenn ich solche Sprüche lese….

Gerade eben habe ich in einer der unzähligen FacebookGruppen, folgenden Post lesen müssen:

Dann wollen wa malwieder durchs Edertal rasen 🙂

Bei solche einem geistigem Dünnschiß klappt sich mir ja fast alles hoch!

Ich kann die Anwohner des Edertals (und auch alle anderen Bewohner gleicher Zonen, wie zB der B7) verstehen, warum sie gegen den Durchgangsverkehr sind!

Und ich muß sagen, dass der hessische Verwaltungsgerichtshof das generelle Verbot gekippt hat, und es dann durch eine Zeitbeschränkung (Nachtfahrverbot, mit Ausnahmen) ersetzt worden ist, finde ich mehr als traurig!

2 Kommentare

  1. Naja, ganz so ist es ja wieder auch nicht.
    Dem hessischen Obersten Gericht muss ich für seine Entscheidung Beifall pflichten.
    Stell Dir mal vor, alle Anlieger würden solche Wünsche realisiert bekommen. DA könnstest Du nirgens mehr hinfahren.
    Bundesstrassen/Autobahnen sind aus Steuermitteln bezahlt worden und nicht von den Anliegern, die sind für alle da und wenn einem Anlieger zu laut ist, soll er halt wegziehen. Ich komme zwar aus Südbayern, benutze aber auch die B7 vom Ruhrgebiet kommend von der A7 zur A4 als Abkürzer nach Dresden.

    Natürlich muss man nicht durchs Edertal rasen, diese Aussage ist voller Blödsinn. Wobei diese Strecke nicht unbedingt zum rasen geeignet ist, insoferne glaube ich eher an einen verbalen Ausrutscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.