12 – 13 – 15

Eine ausdrückliche Anweisung seitens meiner Chefin besagt, mein Chef hat sich dieser in der Vergangenheit auch immer angeschlossen, dass ich nicht mehr als 12 Stunden arbeiten soll.

Geflissentlich habe ich diese Anweisung zu Kenntnis genommen, mich aber ehrlich gesagt im Großen und Ganzen nicht daran gehalten, denn ich halte mich an die Verordnung (EG) 561/2006.

Wo ich jetzt aber ein Problem darin sehe, ist, dass zB mein Dispoplan für den kommenden Montag, sich selber nicht an die 12 Stunden hält

Gut in unserem Großraumbüro kann man schon mal aneinander vorbeireden oder Informationen gehen unter, aber dennoch sehe ich hier einen krassen Widerspruch.

Als ich gestern den Plan erfuhr, ich war am anderen Apparat ebenfalls am telefonieren, und als ich die Zeiten während der Aufnahme vor mich hinbrabbelte, ertönte auf der zweiten Leitung schon leises Gelächter.

Warum?

Ganz einfach!

Um meinen Dispoplan für Montag zu erfüllen, müßte die Verordnung mal eben schnell geändert werden, um 18 Stunden Schichten zu ermöglichen.

Charlie Chan würde jetzt sagen Widerspruch Bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.