nur nicht zu Fuss

Ich steh seit geraumer Zeit auf dem Parkplatz einer Grundschule mit angeschlossenem Sportplatz und einer Turnhalle. Und ich beobachte, wie Eltern, vornehmlich Mütter ihre Kinder mit dem PKW zum Sport bringen und auch wieder abholen. Bei den Lüdden kann ich’s grad noch verstehen, bei den geschätzt 10 und 12jährigen nicht.

Was hätten meine Eltern mit mir angestellt, wäre ich als Kind auch nur mutig genug gewesen und hätte gefragt, ob man mich mit dem Auto fährt…

Wenn ich das Verhalten der heutigen Eltern so sehe, frage ich mich ernsthaft, ob Kraftstoff doch noch zu günstig ist.

Ja, auch ich habe meinen Sohn mit dem Auto hierher gefahren. Mit unter sechs Jahren mute ich ihm die 5km je Richtung an einer Landstraße alleine noch nicht zu. Zumal er der einzige von außerhalb ist. Aber sobald er das schafft, wird er mit dem Fahrrad fahren, so wie ich als Kind auch.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.