Sie lebt noch!

Als ich letztens meinen Kellerraum aufgeräumt habe, hörte ich wie eigentlich immer wenn ich mich im Keller länger aufhalte, ein wenig Musik.

Was mir aber da erst wirklich bewußt geworden ist, dass das ja gar nicht meine 80er Musik-Block-‚Anlage‘ ist, die mir die Lalla um die Ohren hat….

Nein, denn die steht ja in meinem Arbeitszimmer!

Also, wessen Anlage ist das hier eigentlich ursprünglich mal gewesen…. Ich tendiere dazu, zu sagen, dass es Sven seine ist, aber ehrlich gesagt, so ganz sicher bin ich mir nicht… 🙁

7 Kommentare

  1. meine Fresse Tom, die Kiste hat ja sogar ein CH-Laufwerk!
    ich stamme aus der Steinzeit, da war eine Doppel-Cassetten-Anlage schon der Hit
    .. von einer Akai-Tonbandmaschine (mit mechanischem Autoreverse!!!) ganz zu schweigen 💡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.