So schnell kann es gehen

Es war der 22.12. letzten Jahres, als ich nach langer Zeit mal wieder Uwe begegnete, und komischerweise wieder im Aldi, denn es ist irgendwie immer der Aldi, wenn wir uns mal treffen. 😉

Uwe, einer ‚meiner‘ beiden Fahrer, als ich noch als Industriekaufmann gearbeitet habe, hatte gerade tagsvorher seine Anstellung verloren, was allerdings bei dem Arbeitgeber eher eine Auszeichnung ist, aber egal.

Und neben allen möglichen sonstigen Themen, fragte er mich auch, ob ich nicht wüsste wer momentan in der Region Fahrer sucht.

So schickte ich ihn zu einer Spedition in Kassel, die immer noch am suchen waren….

Als ich ihn am 27.12. anrief, um zu fragen, ob er nicht Lust hätte auf eine Tour über Rotterdam nach München, da musste er ab lehnen, denn da war er schon wieder am Arbeiten, bei der besagten Spedition in Kassel.

So schnell kann es also manchmal gehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.