3 Kommentare

  1. Du kennst diese Plättchen von Nexalotte? Die man in einen Verdampfer steckt und die Mücken einfach tot von der Decke purzeln lassen? Lass Dir von Maik mal einen 24V-Verdampfer mitbringen aus Italien 😉
    Ich hab son Ding seit mehr als 10 Jahren im Einsatz und füttere die Mücken nur noch, wenn ich nachts mal in die Büsche muß 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.