Du weißt aber schon noch

Heute hat mal wieder alles, ganz wunderbar geklappt! *ironie aus*

Wenn Firmen der Meinung sind, sie müssen sparen, müssen diese auch mit den daraus resultierenden Konsequenzen leben, oder anders ausgedrückt, wenn der Lkw voll ist, dann ist er voll! Da braucht man mir auch nicht mit kommen, dass man doch noch das oder das oder jenes eben schnell noch „draufpacken“ könnte.

Knicken Leute!

Meine Laune hat sich im Laufe von 3,5 Stunden minütlich verschlechtert, denn diese 3,5 Stunden sind für das Beladen drauf gegangen…

Irgendwann habe ich dann auch meinem Unmut auf dem Firmengelände sehr deutlich zum Ausdruck gebracht, noch sind allerdings Schreibtischplatten vor mir sicher, wenn das sich nicht bald wieder bessert, allerdings nicht mehr lange. Das ist schon einmal Fakt!

Mehr als genervt bin ich auch in Kassel von Firma zu Firma ge’sprungen‘, was dem dortigen Stammpersonal natürlich aufgefallen ist.
Einer der Staplerfahrer sagte auch zu mir: „Tom, Du weißt aber schon noch was Deiner Vorgängerin passiert ist?!“

Ja, wie könnte ich das vergessen? Burn-Out-Syndrom, das stemmt man nicht eben schnell über die leichte Schulter. Nicht, dass ich jetzt befürchte, dass ich da auch drauf hinarbeite, aber wenn es schon dem Personal der Kasseler Firmen auffällt, dann wird es wirklich Zeit, dass ich mir langsam mal Gedanken machen sollte.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.