Die Welt ist klein geworden, das Internet auch!

Welche Straßen sind in Nordhessen eigentlich für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht gesperrt?

Eigentlich hätte mich nur das Eder-Lahn-Tal interessieren müssen, aber ich wollte es jetzt mal etwas genauer wissen, nicht, dass es mich als Fahrer im Nahverkehr interessieren würde, aber mein Vater musste es ganz genau wissen, da er am kommenden Freitag nach Marburg muss. 😎

Kurze Suche via Google.de nach „Fahrverbote in Hessen„, brachte auch schnell eine ganze Reihe von Ergebnissen.

Jetzt habe ich die komische Angewohnheit prinzipiell die ersten sechs Links anzuklicken, bzw. sie in einem neuem Tab des Browers zu öffnen. Dabei kam ich auf diese Seite hier….

Irgendwie kam mir die Seite bekannt vor, sie war zwar nicht wirklich auf dem neuesten Stand, was mich auch dazu veranlasste mir das Impressum anschauen zu wollen, da bekam ich eine interne Server-Fehlermeldung… 😯

Da ich die Informationen bezüglich der Straßen dann schon hatte, erkundete ich die oben gefundene Seite etwas näher und kam immer wieder auch auf die Fehlermeldung, dass die gewünschte Seite nicht verfügbar sei. Und bekannt kam sie mir immer noch vor, konnte sie nur nicht zuordnen. 😥

Meine Neugier ob siegte, also machte ich einen kurzen Schwenk um den Inhaber der Domain ausfindig zu machen. 😛

Tja, als ich dann den Namen des Inhabers las, fiel es mir ja wie Schuppen von den Augen… 🙄

Und da ich weiß, dass der Inhaber hier mit liest 🙂 ,

Wieso lässt Du die Seite vor sich hindümpeln?
Immerhin wird sie im Google-Ranking als 5. Treffer ausgewiesen, und das bei einem Datenstand irgendwann von 2008. 😕

2 Kommentare

  1. Auf eine ähnliche Frage antwortete ich bereits 😉

    Im Internet aktiv bin ich seit mehr als 12 oder 13 Jahren. Der erste Computer kam ins Haus, ein gebrauchter und auch schon mehrere Jahre alt. Dann erstellte ich ein Webportal, zum Thema “Transport und Logistik”. Ich glaube, es war das erste zu diesem Thema überhaupt im deutschsprachigen Raum. Ich arbeitete damals noch mit Frames, heute eigentlich undenkbar.

    Die Idee dazu war eigentlich eher Zufall: Ich sammelte schon lange Informationen rund ums Transportwesen. Irgendwann stieß ich aber an meine Kapazitäten. Deshalb suchte ich nach einem Gratisanbieter, um einen Teil dieser Infos im Netz zu speichern. Daraus entstand diese damalige Homepage. Doch auch damit war schnell eine Grenze erreicht.

    Deshalb startete ich 1999 mein erstes “richtiges” Webportal, schon unter der Domain “truckonline.de”. Die Besucherzahlen waren in der ersten Zeit jenseits von gut und böse. Wenn sich 50 Leute pro Tag auf diese meine Präsenz verirrten, war ich mehr als zufrieden.
    Im Laufe der Zeit stiegen natürlich die Besucherzahlen. Anfang 2008 waren es im Schnitt täglich um die viertausend Besucher, die Seitenaufrufe bewegten sich im fünfstelligen Bereich. Für ein Portal, welches hauptsächlichlich News und Infos für die Transportbranche lieferte, eine tolle Zahl – und das finde ich noch heute.

    Seit 2006 oder 2007 jedoch, interessierte ich mich immer mehr für Blogs. Ich fand (und finde es noch immer) diese digitalen Tagebücher irgendwie faszinierend. Es dauerte aber bis zum Februar 2008, ehe ich mich aufraffte, selber eines, hmm, wie soll ich sagen, zu schreiben halt.

    Für den Anfang reichte mir eines, welches direkt bei “Wordpress” gehostet war – das ist übrigens noch immer dort zu finden. Doch bereits ein halbes Jahr später, brachte ich es auf meinem eigenen “Webspace” zum laufen. Die Vorteile (z.B. eigenen Code einfügen, vernünftige Backups erstellen u.s.w.) überwiegten halt.

    Das war jedoch das Ende des eigentlichen Portals. Beides konnte und wollte ich nicht weiterführen, die Gründe dazu waren vielfältig. Ich tat dann das, was ich so heute nicht mehr machen würde: Es einfach löschen…

  2. Eigentlich schade – war eine tolle Seite!

    Wie wäre es, ein gemischtes Angebot weiterzuführen, also Optik wie truckin, und im gleichen Stil Dein Blog dabei? Joomla wäre dafür optimal.

    Also so, wie ich es ursprünglich mit truckstop24 vorhatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.