Und manchmal bis an den Rand der Selbstzerstörung

Neulich las ich bei Steffen etwas über die Disziplin bei Skorpion-Geborenen.

Und wieder einmal habe ich mich selbst darin sehen / lesen können.

Relikte aus den Zeiten meiner Erziehung im Kindesalter, es haftet mir noch immer an. Eigentlich blockiert es mich momentan mehr, als es mir nützlich wäre.

Ich konnte aber schon immer nur sehr schlecht über meinen Schatten springen. Würde ich das können, hätte ich mich letztes Jahr bereits den Gedanken, die mich jetzt befassen, stellen und mich mit ihnen auseinandersetzen müssen.

Da wäre es noch reichlich Zeit gewesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.