14. April 2010 – Entscheidung über die A 44

Diesen Tag werden sich sicherlich viele in ihrem Kalender rot ankreuzen.

Am 14. April 2010 entscheidet das Bundesverwaltungsgericht ob es mit dem Weiterbau der Autobahn 44 voran gehen wird, oder aber ob es wieder zu einer erheblichen Verzögerung kommen wird.

Seit einigen Tagen wird das Thema in der Lokalzeitung HNA.de, immer wieder zum Thema.

Die Meinungen gehen naturgemäß weit auseinander, allen voran die Öko-Terroristen wollen den Bau unter allen Umständen verhindern.
Ist aber ein Fluch der Sache, dass immer da wo man was bauen will, irgendwas kreucht, fleucht oder wie in diesen Fall, fliegt bzw. jetzt neu, herumtigert.

Für die Fledermäuse, so führt der BUND an, ist das Bauplanungsgebiet das Jagd- und Brutrevier… Und wenn es nicht die sind, sind es eben auf einmal Wildkatzen.

Natürlich ist Umweltschutz wichtig, keine Frage, aber man sollte die Kirche auch mal im Dorfe lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.