KaffeeRundfahrt 11002.19

Tja, was soll ich sagen?

Ich habe eine ganze Weile gezögert, das überhaupt zu schreiben, aber doch ja, warum denn eigentlich nicht?

Am letzten Freitag, meinereiner hatte frei, startete ich eine kleine Kaffeerundfahrt.

Wenn man sonst schon zu wenig trinkt 😉 , muß man eben auf eine Rundfahrt gehen….

Den ersten Kaffeestop legt ich in Warburg bei meinem Steuerberater ein, danach ging es mit Bleifuß nach Geseke. Hier habe ich eine gute alte Bekannte, der ich gegenüber immer noch Schuldkomplexe habe, getroffen, Anfang des Jahres hatte ich es ihr angeboten, und diesmal hat es doch sogar auch geklappt. 🙂

Von Geseke ging es nach Dortmund, dort habe ich mich kurzerhand einfach telephonisch angemeldet, auf einen Kaffee, gut der Zeitpunkt war eher schlecht gewählt, so machte ich mich auf nach Dortmund-Mengede, war eh schon spät dran.

Dort frönte ich meinem Sven-Syndrom :mrgreen: Sven von truckstopnet24, machte dort seine Tagespause.
Wenn ein Sauerländer, einen Fast-Sauerländer im Pott trifft, ja das hat was (auch wenn ich ihm meinen Kaffee angeboten hatte). :mrgreen:

Vorläufig letzte Station war ein kurzer ZwischenStopp in Castrop-Rauxel, wenn ich einmal was verspreche, dann halt ich es auch!

Und kaum dass ich wieder zu Hause war, wollte ich eigentlich nur einen schönen frischen Kaffee :mrgreen:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.