Einfaches WordPress-Update – ja von wegen

Für gewöhnlich ist es wirklich einfach, WordPress zu updaten.

Das letzte Update gind jedoch gewaltig nach hinten los. Nichts ging mehr, selbst die Datenbank, die ich zum Glück wöchentlich gebackuped wird, hatte was abbekommen.

Ich denke mal dass sich eines oder mehrere meiner Plugins nicht mit der neuen Version vertragen bzw. vertragen haben.

Nun bin ich wieder bei meiner alten Software Version, und bislang funktioniert das auch alles wieder so wie es sollte.

Hoffentlich bleibt es auch dabei!

Nachtrag, eine halbe Stunde später, es funzt doch noch nicht so wie es sollte. Arrgh

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.