Und immer noch die liebe Schlafstörung

Langsam gebe ich es auf!

Seit über einer Woche schlafe ich unregelmäßig, nicht wirklich fest und schon gleich gar nicht eine Nacht mal durch.

Es ist zum aus den Federn fahren.

Das Einzige was ich och nicht probiert habe sind Tabletten, obwohl ich jetzt hier welche habe, aber wie das mit Medikamenten halt immer so ist, die lieben Nebenwirkungen lassen mich zweifeln, ob es ratsam wäre, sie zu nehmen.

Wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich sagen, irgendwas läßt mich gedanklich nicht los….

Ja ok, es gibt viele Dinge die mir im Kopf umherschwirren, aber das hat mich doch früher nicht vom schlafen abhalten können. Also, was ist es, was mich die ganzen Nächte über wach hält?

Es ist jetzt 4,11 Uhr und ich sitze schon bei meiner zweiten Tasse Kaffee und weiß, dass ich morgen wie ein Zombie hier herumlaufen werde…… Grauenvoll!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.