Und Sven ist schuld!

Neue Stoßdämpfer braucht der Wagen, warum es nur ein Frankfurt gibt, und der heutige Tag durchwachsen war!

Aber alles schön der Reihe nach….

In meinem Ausbildungsbetrieb hatten wir einen Laserdrucker, einen Hewlett Packard Laserjet 4. Ein Monstrum von Drucker, jedenfalls nach heutigen Maßstäben. Aber er war robust, druckte wie Lotte und hatte im Grunde nur einen ‚Nachteil‘, die Kartuschen kosteten damals schon etwas mehr als bei vergleichbaren Druckern.

So einen Drucker wollte ich mir eigentlich immer mal kaufen, aber bis ich soweit war, war er längst vom Markt genommen, und so schielte ich immer wieder auf das Gerät im Büro….
Daraus wurde nichts, denn als ich vor 10 Jahren meine Bunderwehrzeit absolvierte, hat man den Drucker ausrangiert. Was aus dem Gerät geworden ist, sage ich einfach mal an dieser Stelle nicht.

Vor einigen Wochen, es war während eines Gespräches mit Sven, kam ich mal wieder auf eben diesen Typ Laserdrucker, da ich mir für 80,00 Euro für meinen Samsung eine neue Kartusche kaufen mußte…..
Er wußte ja, dass ich so einen Drucker schon immer haben wollte und plötzlich hatte er mir einen Link zu einer Auktion bei eBay geschickt.

Nunja, eigentlich purer Luxus sich noch einen Laserdrucker zuzulegen…. aber der Startpreis betrug 1,00 Euro, und stand in Frankfurt. Ich bot max. 10 Euro und ließ die Auktion so vor sich hinplätschern….
Bekomme ich den Zuschlag, Frankfurt, HA, da wohnt Verwandschaft die das Gerät erst einmal abholen hätten können, denn das war die Versandoption, Abholung.

Und was soll ich sagen, ich bekam den Zuschlag!

Frankfurt, es gibt für jeden Deutschen anständigen Charakters nur ein Frankfurt! So ja auch für mich, dieses Kuhkaff an der Oder verdränge ich, und das nahezu perfekt!
Doch dieses mal sollte ich mich daran erinnern müssen, dass es eben auch so heißt, wie die größte Stadt Hessens…..

Verwandschaft schied aus, und so habe ich mich am letzten Samstag aufgemacht meinen Drucker selber abzuholen. Die Fahrt hat mir Spaß gemacht, kein Thema nur und das stieß mich komisch auf, bei über 140 km/h fing der Wagen an zu schwimmen, und bei über 160 km/h wurde er sowas von wind anfällig, dass es mir mehr als spanisch vorkam, hat der Wagen doch eine Höchstgeschwindigkeit (laut Papieren) von 197 km/h….

Nichtsdestotrotz, der Drucker steht bei mir, und ist wunderbar in mein Netzwerk eingebunden, schließlich ist er mit einer Netzwerkkarte versehen, ok davon stand nichts in der Auktion, aber he, kein Wort dass ich damit nicht einverstanden bin, zusätzlich hat er noch das große Papierfach und auch er druckt wie Lotte.

laserjet_4.jpg

Soweit so gut, also.

Da ich den Wagen gestern für heute zur Reparatur des Heckscheibenwischers bei meinem alten „Schrauber“ Jörg in Hofgeismar angemeldet hatte (mittlerweile, da ich ja in Hofgeismar arbeite (mehr oder weniger) wieder die Beste aller Möglichkeiten), bat ich ihn heute auch gleich mal nach den Stoßdämpfern zu sehen…. Drei Jahre war ich nicht bei ihm gewesen, der Megane, der zwischen Quattro und Laguna lag, hatte ja schließlich Garantie, aber erkannt hat er mich dennoch sofort und auch an die vielen Radlager *ggg*…..

Das Ergebnis dieser Untersuchung war ernüchternd…. Nächsten Dienstag gebe ich ca. 480,00 Euro aus!

Alle vier Stoßdämpfer sind fast hinüber, noch nicht so ganz, aber wirklich viel fehlt nicht mehr.
Die Frage von Jörg, wieso das der TÜV im Februar nicht im Bericht vermerkt hat, konnte ich leider nicht beantworten, aber ich habe da so meine Theorie….. Der TÜV Bericht besagt, dass der Wagen keinerlei Mängel aufweist….. Hätte ich den TÜV damals bezahlen müssen, würde ich mir morgen das Geld wieder holen, soviel steht fest.

Und wenn Jörg den Wagen dann schon mal auf der Bühne hat, kann er sich auch gleich mal die Bremsen ansehen….. Denn bei Wagen ohne Mängel, da weiß man ja nie so wirklich……

Das verrückte ist, ich ärgere mich nicht über die Stoßdämpfer, aber ich wollte den Laguna auch nie haben!

Keine Kommentare

  1. Pingback: ' + title + ' - ' + basename(imgurl) + '(' + w + 'x' + h +')

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.