Die neue Gas Therme

Langsam muß ich mich diesem Thema ernsthaft widmen, der nächste Winter steht ja irgendwie auch bald schon wieder vor der Tür….

Angebote habe ich ja inzwischen reichlich hier rumliegen, für die Thermen ansich…..

Heute war dann auch endlich mal ein Techniker vor Ort (nein, nicht weil er erst jetzt konnte, sondern weil ich ihn erst jetzt habe kommen lassen) um sich den ganzen Sachverhalt anzusehen.

Ist ja doch einiges dann zu de- und wieder zu montieren, Leitungen müssen umgelegt und neu gelegt werden, der Schornstein kommt komplett neu, da greift dann wieder das eine in das Andere. Leider.
Der Vorteil aber ist, ich muß zu keiner Zeit auf Warmwasser verzichten, die alte Therme wird erst von der Wand genommen, wenn die neue angeschlossen ist und in Betrieb genommen werden kann.

Das Angebot soll im laufe der nächsten Woche hier bei mir auf dem Schreibtisch liegen und dann sehe ich ja was es komplett kosten soll. Therme und Schornstein kosten ja ohnehin schon fast 4.000,00 Euro.

Aber, und das ist schon mal gut, die Therme kommt näher an die Verbrauchsstellen, sprich sie verschwindet aus dem Keller, diese Idee hatte ich schon 2003. Damals scheiterte es aber daran, dass die alte Therme nicht ohne Kamin funktioniert und ich keinen neuen ziehen lassen wollte. Jetzt 5 Jahre später und bei enorm gestiegenen Gaspreisen, da wird nicht lange überlegt, jetzt wird es einfach gemacht.

Mit allem Drum und Dran rechne ich momentan mit einem Finanzierungsvolumen von gut 6.000,00 Euro, aber das wird sich ja nächste Woche genau zeigen, wenn das Angebot vom Klempner da ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.