Ok, jetzt weiß ich es!

Es ist Dummheit und Sturheit!

Im Februar verknackste ich mir ja mein rechtes Fußgelenk, und am letzten Dienstag, konnte ich eine Premiere feiern, zwar eine schmerzvolle und vor Dummheit kaum zu toppende, aber immerhin eine Premiere……

Ich stieg aus dem Lkw aus, ging auf das Tor zu, um mich anzumelden und ‚übersah‘ die Bodsteinkante, ich knickte mit dem Fuß um, diesesmal der Linke und schon lag ich da. Den Linken hatte ich mir noch nie verknackst, naja jedenfalls nicht soweit ich mich erinnern kann.

Im ersten Moment haben sich die Schmerzen noch in Grenzen gehalten, ich habe den Lkw beladen lassen und fuhr auch nach Dortmund los.
Auf der Fahrt kamen dann die Schmerzen.

Zu Hause sah ich mir dann den Knöchel an, geschwollen ohne Ende, Schmerzen ohne Ende und ein sturer Hund, der auch diesesmal nicht zum Arzt wollte.

Mit Schmerzmitteln versehen und das Gelenk gut eingecremt ging ich dann zu Bett und hatte eine ganz bescheidende Nacht.

Gestern quälte ich mich dann in meine hohen Bw-Stiefel, damit das Gelenk gestützt wurde und ging natürlich ganz normal arbeiten.

Dummheit, anders kann man das wohl nicht bezeichnen…. Aber es ist eben wie es ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.