Tada! Und es geht doch!

Man mag es kaum glauben, aber ich habe es wirklich hinbekommen!

Mein Vista (jetzt keinen Kommentar bitte!) Laptop kann via Heimnetzwerk auf meinen großen Rechner zugreifen und umgekehrt! Hat mich den halben Tag gekostet, aber es war die Mühe wert!

Es war eine schwere Geburt, erst wollte Space-Mobil (Laptop) nicht erkennen, dass Space-Frame (mein Großer) da ist und dann mal wieder umgekehrt…. Dann erkannten sie sich, griffen aber nicht aufeinander zu. Zum Mäuse melken!

Und dabei war des Rätsels Lösung so einfach….. Nur die Windows Firewall deaktivieren und schon in die richtige Einstellung in den Netzwerktreibern vornehmen und schon funktionierte es!

Mein großer Rechner schaltet sich zwar immer noch einfach mal so aus oder fängt an sich neu zu booten, inzwischen meine ich aber, woran das liegt oder besser gesagt liegen könnte

Die Graphikkarte…. denn manchmal schaltet sich auch nur mein Monitor aus, der Rechner selber läuft weiter….

Ich bin inzwischen gewillt zu sagen: Der PC ist eine Erfindung um den User in den Wahnsinn zu treiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.