Hammermäßige Kopfschmerzen

Die plagen mich seit ich heute morgen, um 7 Uhr aufgestanden bin.

Selbst die bisherigen 2 Tabletten konnten dem Hämmern kein Einhalt gebieten. Auch die frische klare Waldluft nicht. :furious_tb:

Aber wenigstens haben sich die Kopfschmerzen nicht zu einer Migräne-Attacke gesteigert, für gewöhnlich fängt es immer so an, erst hämmert es und als nächstes liege ich im dunkeln.

Früher habe ich immer gedacht, dass diese Schmerzen mit den Mondphasen zu tun haben, da ich sie regelmäßig bekam. Irgendwann habe ich mich mal einer Akkupunktur gegen Migräne unterworfen, die hat zwar nicht so geholfen, wie geplant, aber seitdem sind die Attacken seltener geworden.

Oder ich gehe einfach mit den Schmerzen schon mit Anfangsstadium anders um. :ponder_tb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.