Unser aller Schäuble ist gegen eine Fortsetzung der großen Koalition?!

Nunja, das ist ja sein gutes Recht.

Ich hatte bei der letzten Wahl gehofft, dass es auf eine große Koalition hinausläuft, einfach, damit nicht wieder jeder sagen kann, die anderen sind Schuld und dass sich mal ein wenig in Berlin in Bewegung setzt.

Es kam ja auch bekanntermaßen zu eben dieser Koalition aus CDU/CSU und SPD, viel positives haben sie nicht angeschoben, aus meiner Sicht, aber das wird jeder für sich selbst entscheiden müssen.

Wenn ich aber Aussagen höre, wie eben die obige von unserem Bundesinnenminister, dann frage ich mich, ob ich die letzten Umfragen immer falsch aufgefasst habe.

Ganz klar, CDU/CSU und FDP haben wesentlich mehr Synergien als mit einer anderen Partei, aber um die Regierung zu stellen, braucht man ja sowas wie eine Mehrheit…. Und da hapert es doch schon seit langem mit. Auch wenn letztens einer Umfrage nach, schwarz-gelb eine kleine Mehrheit gehabt hätte.

Diese Umfrage war jedoch vor Bremen und dem Debakel dort für die beiden Großen. Die Linke ist im Parlament, Umfragen nach wird sie es auch in anderen Ländern schaffen, sie ist im Westen auf dem Vormarsch. Parallel dazu ist die SPD auf dem Rückzug, im Osten ist sie ja in einigen Ländern nur noch dritte Kraft, so in Sachsen bspw.

Wie sich die Machtverhältnisse entwickeln werden, und damit natürlich auch die Mehrheiten sich ergeben werden, kann doch heute noch keiner sagen, auch ein Wolfgang Schäuble kann das Wahlverhalten heute nicht für eine Wahl in über 2 Jahren (so denn die jetzige Koalition hält) prognostizieren. Wer sagt denn, dass es dann, außer einem Bündnis der roten Parteien mit den Grünen und / oder einer weiteren großen Koalition Mehrheiten im Reichstag äh ich meine Bundestag gibt?

Und anstatt jetzt schon Wünsche zu äußern, mit wem man gerne im Bett liegen würde, sollte man doch endlich mal die Differenzen überwinden und wieder die Probleme anpacken, Probleme die dieses Land hat, was man aber anscheinend wegen dem momentanen wirtschaftlichen Aufschwung, vom dem in meiner Region nicht wirklich was zu merken ist, schon wieder vergessen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.