Ein Tag zwei Entscheidungen… IKK und GEZ

Heute war ich aufgrund meines gestrigen Malheurs mit einer Zahnfüllung bei meiner alten Krankenkasse, blieb mir ja nicht wirklich was anders übrig. Leider.

Der Aufenthalt war recht kurz, die Unterlagen schickt man mir per Post zu, da die Filiale in Beverungen solche Fälle wie mich nicht bearbeitet und ich eigentlich nach Höxter in die Zentrale gemußt hätte, was ich aber nicht wollte. Morgen sollen die Papiere hier sein, ich bin mal gespannt, was das alles kosten wird….

Da Geld nicht auf den Bäumen wächst und ich den zukünftigen Krankenkassenbeitrag irgendwo gegenfinanzieren muss, habe ich kaum dass ich zu Hause war, ein Kündigungsschreiben für die GEZ verfasst und per Einschreiben und Rückschein abgeschickt.

Klar, das Geld wird nicht reichen, ist mir klar, aber da ich eigentlich schon lange nicht mehr beitragspflichtig bin, mangels eigenem Einkommen, und auch, weil ich mich über die neuen finanziellen Forderungen der Öffentlichrechtlichen Sendeanstalten geärgert habe, habe ich jetzt mal einfach meinen gesetzlichen Anspruch geltend gemacht.

Bin mal gespannt wie das ausgehen wird. Und zwar in beiden Fällen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.