Genau, immer rein mit dem Zeug!

Vor einigen Tagen verstarb ja der 16-jährige Komasäufer in Berlin.

Am Wochenende darauf kam eine 15-jährige mit Alkoholvergiftung in ein Berliner Krankenhaus.

Und nun hat sich eine 14-jährige gedacht, hmmm Tequila? Da trink ich mal ’ne halbe Flasche! Und prompt landet das Miststück auch im Krankenhaus.

Was mich am meisten daran ärgert, dass solche Krankenhaus- und Arztrechnungen die Krankenkassen zahlen.
Ehrlich gesagt das sehe ich seit dem 1. Aprill 2007, dem Tag an dem die glorreiche Gesundheitsreform in Kraft trat, nicht mehr ein!

Wenn ich mir ein Piercing machen lasse, es sich entzündet, muss ich die Arztrechnung selber bezahlen, so will es die Reform. Also mit anderen Worten, ich bin selber Schuld, nun zahle man auch schön selber.

Das hat gefälligst auch bei den Teens mit massivsten Alkoholproblemen zu gelten!

Und wieso eigentlich immer Tequila?
Was ist aus Bier, Wein und dem guten alten deutschen Korn geworden? Immer wieder nur Tequila…..

Hat denn den Kiddies niemand gesagt, dass man Wodka saufen muss um keine Fahne zu bekommen?

Diesen Artikel habe ich gerade noch in der Faz gefunden….

Mein Mitleid, mit diesen Personen hält sich sehr stark in Grenzen, von mir aus können die auch saufen und dann elendig dran krepieren! Das schafft dann wenigstens an der Ausbildungsfront Platz für andere Ausbildungsplatzbewerber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.