Jetzt habe ich es endlich…..

Sodala, nachdem ja mein Update auf Version 2.1 der WordPress Software gewaltig in den Arsch gegangen ist…. Das ganze Drum und Drann auch wieder gedauert hat, habe ich mir auch gleich notgedrungen, ein neues Layout verpasst. :bye_tb:

Meine Installation läuft wieder, beim Update ist in der Datenbank die Verlinkungsstruktur ganz gewaltig durcheinander gekommen, so dass sich einzelne Seiten nicht mehr haben anklicken lassen, bzw. beim Anklicken hat sich meine Installation ins Nirvana geschossen…. Sven hatte da den richtigen Tipp, nur leider hatte der zwar das Problem erkannt aber nicht gelöst. :wallbash_tb:

Witzbold, der du doch bist, Schelm ein Welcher… haste die DB gelöscht, bevor ich was machen konnte.
Aber immerhin funktioniert es ja jetzt alles.

Sven

Die Datenbankstruktur war hin…. Ich musste die Daten also erstmal sichern und dann in eine neue Datenbank einspielen, ohne die Struktur der alten zu kopieren, etwas, was ich eigentlich bislang noch nie gemacht hatte, naja irgendwann ist immer das erste mal :rolleyes_tb:

Und bei der ganzen Macherei habe ich mir dann auch ein neues Layout gesucht, da mein altes nicht, oder bzw. noch nicht Version 2.1 tauglich ist. Auf Anhieb hatte ich eines gefunden, nannte sich „journalized-winter“
Bild4.jpg
so hatte das erste Design ausgesehen.

Auf die Dauer war es sogar mir zu trübe… Also bin ich wieder auf die Suche gegangen und bin auf eines gestoßen, was mir zwar gefallen hat, aber wo doch das Hintergrundbild weg musste…..
background.jpg
das hier meinte ich *gg*

Da gefällt mir mein Falkenkopf doch gleich viel besser :cool1_tb:

Einiges ist hier und da noch zu ändern, anzugleichen oder neu einzugeben, so auch meine INet-Links…. aber Eines nach dem Anderen!

Und nun werde ich mich mal an alle anderen Aufgaben hier machen, habe schon fast zwei Tage nichts getan, da wird es Zeit ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.