Ich war es immer, und ….

…. werde es immer sein, Ihr Freund!

Das waren unter anderem die letzten Worte von Captain Spock an Admiral Kirk in STAR TREK II – Der Zorn des Khan.

Ich will frei sagen:

Ich war es immer und werde es immer sein, ein STAR TREK Fan!

Doch leider, befürchte ich, dass auch ein Ausspruch von Captain Jean-Luc Picard aus Star Trek – Der erste Kontakt paßt:

Bis hierher und nicht weiter!

Gerade eben habe ich eine Meldung auf SciFi.com gelesen, dass das Fass zum überlaufen brachte!

Der Regisseur vom neuen, derzeit sich in Planung befindlichen, Star Trek Kino Film möchte den neuen Film als Film für jedermann verstanden wissen…

Ja geht es noch? Mal abgesehen davon, dass wir so einen Film, nämlich diese Nemesis, schon hatten! Der war auch für jedermann und dennoch der größte Mist und Müll der jemals den Namen Star Trek getragen hat……

Bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass sich Leute noch einmal mit dem Script des Films auseinander setzen, die auch was von der Materie verstehen…. D.C. Fontana beispielsweise, sie hat Star Trek in den 60ern begleitet und mitgestaltet und ist noch am ehesten befugt am klassischen Star Trek Universum was zu „ändern“, aber warum sollte man Kapazitäten zu Rate ziehen, wenn doch der Regisseur am Script schreibt……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.