Nicht gesucht und doch gefunden…

1. Auf ihr Schlesier, laßt uns singen,
Stimmet an aus voller Brust,
Lasset Schlesiens Lob erklingen,
Seines Wertes uns bewußt!
Überall auf Gottes Erde
Mag es schön und herrlich sein,
Doch am liebsten bleibet immer
Uns die Heimat nur allein.

|: O Schlesien, o Schlesien,
Du geliebtes Land!
Teure Heimat, wo die Wiege
Uns’rer Kindheit stand. 😐
Teure Heimat, wo die Wiege
Uns’rer Kindheit stand.

2. Und die Schlesier mögen wandern
In die weite Welt hinein,
Doch ihr Ziel vor allen andern,
Wird zuletzt die Heimat sein,
Wo der Jugend schönste Träume
Uns gelächelt lieblich mild,
Wo uns tief im Herzen ruhet
Der Erinn’rung schönstes Bild.

3.Auch die Schlesier werden halten
Fest zusammen alle Zeit,
Werden bleiben stets die Alten,
Treu und deutsch, in Ewigkeit!
Seine Heimat hat gepriesen,
Wer ein Herz im Busen trug;
Laßt auch uns die Heimat preisen
Noch im letzten Atemzug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.