Die Sache der Kompatibilit

Kompatibilit?t ist ja so eine Sache…

Auf der einen Seite ist es sch?n, wenn etwas aufw?rts und abw?rts kompatibel ist, auf der anderen Seite ist es dann aber meistens damit verbunden, dass einem in der einen oder anderen Form nicht alle Funktionen voll oder erst gar nicht zur Verf?gung stehen.

So ist zB. die HD-DVD von Anfang an kompatibel zu den normalen und bislang ?blichen DVDs gewesen. Blay-Ray hat sich da nicht drum gek?mmert. Mit einer der Gr?nde, dass ich nach wie vor hoffe, dass sich die HD gegen?ber der BR durchsetzen wird. Es wird meiner Meinung nach den jeweiligen Unternehmen schwer fallen, dem Konsumenten und damit dem potentiellen K?ufer der BR verst?ndlich zu machen, warum er sich nun jeden seiner DVD-Filme neu kaufen muss, oder aber er in Zukunft neben dem, dann „veralteten System DVD-Player bzw. Recorder“, noch einen BR-Player (-Recorder) stehen haben muss.

Aber Sony hatte ja ein einsehen und machte sich dann daran die BR auch abw?rts kompatibel zu gestalten, so dass man auch seine lieb gewonnenen DVDs auch weiterhin auf dem neuen System sehen kann.

Dieser Tage kam auch endlich die PS3 auf den japanischen Markt, mit einem BR-Player, mal vom voraussichtlichen Preis in Deutschland abgesehen, f?r Gamer eine Lust, wie ich meinen m?chte. Versprach doch Sony, dass die dritte Version der Konsole auch alle anderen Spiele der ersten Generationen abspielen kann.
Und mit Versprechen ist das ja immer so eine Sache……

Denn wie sich jetzt herausgestellt hat, l?uft nicht wirklich jedes Spiel auf der neuen Konsole. Gut von ca. 8.000 Spielen sind die gut 200 die nicht richtig laufen, ein Bruchteil, und man arbeitet ja auch schon an einem Softwarepatch zur Behebung des Problems, aber wer garantiert mir jetzt, dass meine DVDs wirklich ordnungsfrei und ohne Probleme auf einem BR-Player laufen? ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.