Paparazzi

Diesen Film habe ich mir gerade angesehen.

Trotz der Tatsache, da? der Film lt. der Beschreibung auf dem Cover „nur“ 1 Stunde und gut 17 Minuten geht (exklusive Nachspann), sprach mich dier Thematik des Filmes an.

In dem Film geht es um den Shooting Star Hollywoods, Bo Laramie, der nach der Attacke einiger Paparazzi einen Verkehrsunfall mit seinem Pkw verursachte und auf Rache aus ist. Bei diesem Unfall wurden Bo Laramie (gespielt von Cole Hauser, auch bekannt aus Filmen wie „The Cave“ und „2 Fast 2 Furious“ ) und seine Frau (Robin Tunney) verletzt, der gemeinsame Sohn f?llt ihn ein Koma.

Nach diesem Unfall versuchen er und seine Frau, ersteinmal weiter ihr Leben zu leben und hoffen, da? ihr Sohn bald aus dem Koma aufwacht. Bis bei einem Unfall einer der bei dem Unfall beteiligten Paparazzi ums Leben kommt. Dieser Unfall bringt Bo auf eine Idee.

Der ermittelnde Detectiv scheint zwar zu ahnen was sich abspielt, mag aber aus moralischen Gr?nden oder auf Grund von mangelnden Beweisen nicht gegen Bo vorgehen.

Mel Gibson zeichnet als Produzent verantwortlich und hat auch einen kleinen Cameo-Auftritt, wer genau hinsieht, wird ihn sicherlich erkennen 😉

Der Film hat eine solide, die zwar nicht wirkliche neue Wege geht, Story, einige Effekte. Und garantiert gute Unterhaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.