SpaceFalcon
Skip to content

Zwischen den Zeilen lesen

Das kann wohl nicht jeder.

Oder mit anderen Worten:

Jede Antwort ist eine Erwiderung,
aber
nicht jede Erwiderung ist auch eine Antwort!

18 Stunden Pause!!!!

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich seit 17:00 Uhr Feierabend habe?

Und das Beste (für mich vermutlich eher das Schlimmste), vor 11 Uhr morgen brauch ich gar nicht losfahren…..

Eine 18 Stunden-Pause wenn ich mich nicht verrechnet habe :shock:

Mit einer kaufmännischen Entscheidung

endete heute auf dem Amtsgericht in Kassel ein seit nunmehr über drei Jahren schwelendes und immer wieder nervendes Verfahren.

Ob man an dem heutigen Tag etwas wirklich positiv sehen kann? Wenn ja, dann nur, dass es endlich überstanden worden und nun endgültig zu den Akten gelegt werden kann.

Kein Sieger, kein Verlierer, ein Vergleich…

:| :???: :|

Nein! Pfingsten ist lange vorbei

Ich soll aufhören rum zu jammern, das bekam ich unter anderem als Reaktion auf einen meiner letzten Blogbeiträge, was auch der Grund dafür war, dass ich diesen kurz darauf mit einem Passwort geschützt hatte.

Was ich inzwischen wieder revidiert habe!

Jedoch, mit dem was danach kam, ehrlich gesagt hätte ich niemals gerechnet, denn dass hat mich getroffen, gekränkt und hat vermutlich genau das Gegenteil von dem bewirkt, was man von mir erwartet explizit verlangt hatte.

Da man bei mir scheinbar gegen eine Wand redet, so jedenfalls konnte ich es einem FaceBook Post entnehmen, laufe ich Gefahr Freunde zu verlieren.

Ich laufe Gefahr Freunde zu verlieren, weil ich an der von mir getroffenen Entscheidung festhalte, sie nicht revidiere, oder auch nur ansatzweise in Betracht ziehe, diese meine Entscheidung zu überdenken.

Was ich mich jetzt frage, kann und darf man eine Freundschaft davon abhängig machen, dass die Gegenseite sich meiner Meinung / Ansicht anschließt? Ganz gleich für wie richtig ich meine Meinung halte?

Nein! Ganz eindeutig nein!

In den letzten Monaten habe ich mich bei meinen Entscheidungen viel zu sehr von Anderen Personen beeinflussen lassen, ich traf Entscheidungen gegen mein Bauchgefühl. Was schließlich nicht ganz unerheblich an der Situation, in der ich mich gerade befinde, Schuld ist….

Damit ist jetzt Schluß!

Meine jetzt getroffenen Entscheidungen, werde ich nicht ändern, sie sind getroffen worden, um den ganzen Spektrum gerecht zu werden und das Spektrum ist die Art und Weise wie ich erzogen wurde, wo meine Prioritäten liegen unter Berücksichtigung einer weiteren Vielzahl von Aspekten.

Und wenn meine Freunde, dafür kein Verständnis aufbringen, was sie ja scheinbar nicht können oder wollen, schließlich verlangen sie, daß ich mich verbiege und ändere, so ist das dann nicht mehr mein Problem!

Noch dazu, wenn ich bedenke, dass die vorherigen ‘Ratschläge’ allesamt ein Griff in den Abfall waren!

Ja, Pfingsten ist vorbei

Welchen Wert Freundschaft hat…

im Ernstfall? $5,–

Gitarrenständer

Meine Westerngitarre hat schon so einige Jahre auf dem Puckel. Seit ich aber von nem Freund seine Lerngitarre geschenkt bekommen hab, ist mir das Saitenzupfen wieder etwas näher gekommen. Eigentlich hab ich ne Bag für die Instrumente und hab sie auch immer ordentlich verstaut. In letzter Zeit jedoch – genauer seit Wacken in diesem Jahr – habe ich quasi täglich eine der Gitarren in der Hand und spiel irgendwas…

Ich habe eigentlich nie irgendwelche Gitarrenständer gebraucht, weil – wie gesagt – immer gut verstaut. Nur ist mir meine Westerngitarre inzwischen das ein oder andere mal umgekippt, weil ich sie quasi immer griffbereit haben wollte – zum täglichen Zupfen ;)

Es wurde also Zeit – neue Gitarrenständer, as simple as possible ;)

Gitarrenstaender

Bei meiner Suche bin ich auch über die Bucht gestolpert und habe mich gefragt, warum drei dieser Ständer vom selben Anbieter mit dieser Jungen Dame dekoriert werden mussten – zweimal im BH, einmal sogar ohne diesen.

Gitarren ? Staender
Screenshot eBay.de

Zugegeben, das Wenige, was man von ihr sieht ist jetzt nicht unattraktiv, aber für mich hat das bei einem solchen Angebot schlicht nix zu suchen. Das hat mich dann dazu veranlasst, dort auch nicht zu kaufen und so hab ich beim Musikhaus Thomann zwei Millenium GS-2001 Akustik-Gitarrenständer erstanden – waren in der Summe auch noch günstiger.

Vielleicht hab ich zu viele Östrogene, keine Ahnung. Aber wenn ich nach nem Gitarrenständer suche, gehts um nur einen eben solchen, nicht um andere Ständer…

Jetzt liebäugele ich mit ner Ibanez, die FR6UC BKF wäre schon nicht schlecht, oder vielleicht die RGD7UC ISH? Wäre siebensaitig… Oder doch lieber in Richtung Fender? Für ne Gibson reichts nicht, nicht für die, die ich mir so vorstellen könnte :D

Rule Britannia

Ja, da ist was dran!

Keep Your Friends Close And Your Enemies Closer.

Kathryn Merteuil
(Sarah Michelle Gellar)
Cruel Intentions

“Because while I do not know who the enemy is any longer, I do know who my friends are, and that I have not done as well by them as I should. I hope to change that. I hope to do better.”
Londo Molari aka Peter Jurasik
No Surrender, No Retreat

Needs Of A Many

The Needs Of A Many Out Weigh,
The needs Of A Few Or The One!

Captain Spock
Star Trek II – The Wrath of Khan

“Der verlorene Sohn ist Heim gekehrt!”

Und auch wenn meine 3. 15er Schichtzeit heute dafür geopfert wurde, nur um mein Dortmund zu erreichen, und ich dadurch Gefahr laufe an meinem Geburtstag draußen zu stehen, es war es wert!

In Dortmund in der Zielstraße angekommen, vor meinem alten Kunden abgeparkt, ging ich auch gleich hinein um einfach nur Hallo zu sagen.

Als ich die Lagerhalle betrat, sah ich den geschäftsführenden Inhaber im Lager stehen, Herr H., und ging auf ihn zu.

Nachdem er mich sah, kam er ebenfalls auf mich zu und sagte

“Der verlorene Sohn ist Heim gekehrt!”

Am liebsten hätte ich ihn dem Moment umarmt, ihn die Einzige Person auf der Welt, der ich jederzeit bestätigen würde, dass Göttingen von Kassel aus auf direktem Weg nach Dortmund liegt.

Ganz gleich, wo ich auch immer auf meinen Fahrten egal wie oft hinkommen werde, nirgends, bei ganz gleich welcher Stelle auch immer, werde ich mich so willkommen fühlen, wie hier in Dortmund.

Hier bin ich bei Freunden!

Wir machten alle, ob Geschäftsführer, Lagerist, Monteur oder Leiharbeiter einfach da weiter, wo wir vor 1,5 Jahren aufgehört haben.

Und erst heute und jetzt in diesem Moment, ist mir klar und wirklich bewußt geworden, was ich Anfang April letzten Jahres aufgegeben habe!