SpaceFalcon
Skip to content

The Return of Captain Future

Bislang vollkommen an mir vorbeigelaufen…..

Asche auf mein Haupt! :sad:

Nähere Informationen, ebenso Bezugsquellen gibt es bei highscoremusic

In ewiger Dankbarkeit


Renate Gerda Luck
geb. Klein

09.08.1944 – 02.04.2005

SWScan00019.jpg
ca. 1952-1954

Renate Luck Konfirmation 1989-02 (2).jpg
1989

2004.jpg
2004

Markige Sprüche #76

Der Junge ist eine gefährliche Mischung! Er hat den Bollerkopf der Lucks und die Hartnäckigkeit der Kleins!

So hatte mich meine Großmutter einst (1988) mal beschrieben.

Jetzt wird es sich zeigen, was an dieser Aussage / Einschätzung von mir dran ist, und was ausdauernder ist.

Der reine pure unveredelte Kopf der thüringischen oder, aber doch die verbesserte Version, mit einem nicht zu unterschätzenden Einfluß der schlesischen-Vorfahren.

Verständnis meiner Mutter

Aus dem Filmzitat hier möchte ich hier kurz zitieren und dabei das Ganze auf mich münzen…

Und ich überlege immer was Du tun würdest, wenn Du noch hier wärst.

Aber eines weiß ich, Du würdest alles tun um die Familie zu beschützen.

Und genau das werde ich auch tun, Mama!

Und ich weiß, Du wirst das verstehen!

Gelernt von den Besten


Renate Gerda Luck
geb. Klein

geboren: 09.08.19744
(Kauffung, Kreis Goldberg, Schlesien)

gestorben: 02.04.2005
(Herstelle, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen)

Gelernt von den Besten


Frida Klein
geb. Hiller

geboren: 04.10.1913
(Wolfsdorf, Kreis Goldberg, Schlesien)

gestorben: 26.10.1989
(Hofgeismar, Landkreis Kassel, Hessen)

Aller Dinge sind Drei

Dieses Haus, seit jetzt genau 24 Jahren Wohnstätte, seit 24,5 Jahren im Besitz der Familie…

Man könnte auch sagen, ich kenne in diesem Haus jeden Winkel, jede Stelle aufs genaueste, eigentlich.

Aber eigentlich ist ja eigentlich eine eigentliche Einschränkung.

Und so ist es passiert, dass ich am letzten Sonntag anstatt zur Arbeit zu fahren, mich ins Krankenhaus nach Höxter begeben mußte.

Die letzten 5 Stufen der Haupttreppe, ich rutschte über die Kante einer Stufe weg und fand mich im Erdgeschoß wieder, der Knöchel stand kurzfristig in einem akuraten 90 Grad Winkel zum Bein, es hat auch geknackst, wie ich meinte.

Wieder einmal, das Sprunggelenk.

Glück im Unglück, das Rechte und nicht das Linke….

Ist mir doch beim dritten verknacksten Linken vor 3 Jahren gesagt worden, dass in einem wiederholungsfall vermutlich eine Operation anstehen würde.

Gut, die Röntgenbilder zeigten dem behandelenden Notarzt einen wunderschönen Anriß der Sehne.

Fuß und Bein wurden eingegipst, Krücken konnte ich mir auch gleich mitnehmen.

Jetzt kann ich mir hier die Decke auf den Kopf fallen lassen, die nächsten, vom Arzt veranschlagten 6-8 Wochen werde ich dennoch hoffentlich irgendwie überstehen.

Zuviel Verlangt

Einfach funktionieren, mehr verlangt man von mir nicht…

Einfach das alles machen, was ich auch sonst immer gemacht habe…

Einfach alles was man selber will hinten anstellen…

Einfach unterordnen…

Nie habe ich mich darüber beschwert, jedenfalls nicht ernsthaft.

Ich habe mich damit abgefunden, daß egal was ich mache, niemals ein Wort der Anerkennung bekomme…

Geduldig, alles hingenommen…

Und warum?

Klingelton



Sven S.

vergeben seit 1999

Zurückeroberung

Gestern habe ich mir mein Sauerland zurück geholt.

Einige Telephonate im Vorfeld, gestern Abend dann der entscheidende.

Innerhalb von 30 Sekunden war alles klar und abgemacht.

Den Kreis habe ich dann jetzt durchbrochen, jetzt gibt es kein zurück mehr, denn ganz gleich was auch kommen wird, ich stehe zu meinem Wort, und genau das habe ich gestern gegeben!