SpaceFalcon
Skip to content

Geschützt: “Der verlorene Sohn ist Heim gekehrt!”

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Markige Sprüche #75

Verarschen können wir uns Alleine, und auch wesentlich besser!!!

Klaus-Peter Luck
(mein Vater)

Und wie ich meinen Vater kenne, wird da noch mehr kommen…

Tja, bin ich selber Schuld

Das Sauerland,

Ort meiner Kindheit….

    Hallenberg, Liesen und vor allem Medebach (ironischerweise ein Ort, an dem ich nie gelebt habe), die Orte in denen ich meine Kindheit verbracht habe und immer nur, naja bis auf ein oder zwei Ausnahmen, positive Erinnerungen hatte….

Ort des Nachdenkens….

    Wann immer ich alleine sein wollte, meistens um mir über das Eine oder Andere was mir im Kopf rumgeisterte, Klarheit zu verschaffen, fuhr ich ins Sauerland.
    Dort, in der Abgeschiedenheit der Wälder und Berge, weit weg von den Sorgen und Problemen in Beverungen, konnte ich meine Gedanken ordnen, mir über vieles Klarheit verschaffen. Dort hatte ich den nötigen Abstand zu Allem und Jedem!

Ort der Guten Vergangenheit….

Ort des Nachdenkens….

Ort der Einsamkeit….

Ort der Arbeit 1!….

    Genauer gesagt Attendorn, es war eine schöne Zeit, trotz aller Widrigkeiten zum Schluß!
    In einer Zeit, als mir das Wasser bis zum Hals stand, kam die Hilfe aus der Vergangenheit (Bundeswehr) und aus dem Sauerland! Dafür Stefan und Gerd, vielen Dank!

Ort des Nachdenkens….

    Und trotz meiner Arbeit in Attendorn, konnte ich immer noch in mein Sauerland fahren um Abstand und Klarheit zu gewinnen!

Ort der Arbeit 2….

    Mit meinem Wechsel des Arbeitgebers zum 11407.01 erhoffte ich mir langfristig eine vollständige Rückkehr ins Sauerland, nach Hallenberg, Liesen und Medebach und natürlich eine deutliche Verbesserung des Arbeitsumfeldes…. Daraus ist bis heute nichts geworden, leider!

    Das Einzige was mir dieser Wechsel gebracht hat?

Ort des Nachdenkens….

    Derzeit und auf absehbare Zeit ist es mir unmöglich mich ins Sauerland zurückzuziehen um den Sorgen beruflich wie privat (wobei erstere ganz eindeutig überwiegen) zu entfliehen. Kunststück, sind doch meine Probleme jetzt mit der Region verbunden, die mein Refugium (Fluchtort) war.

Ort der Sehnsucht….

    Selbst das ist, “mein”, Sauerland inzwischen nicht mehr!
    Zusehr hat mich die Arbeitsstelle in Medebach in den letzten Monaten enttäuscht!

Ich habe mich selber um etwas betrogen, es mir freiwillig selbst genommen, freiwillig, weil ich in die Zukunft vertraut hatte….

Ich habe mir den Ort genommen, der mir immer Zeit und Raum gab, um mir über Alles Gedanken machen zu können….

Ich habe mich selbst entwurzelt, denn obwohl in Korbach geboren, meine Wurzeln waren das Sauerland!

Ich habe derzeit keine Ahnung, was werden wird, nur eines weiß ich ganz genau! Das Sauerland hat damit wohl nichts mehr zu tun!

Markige Sprüche #74

Was war den das für ein Larifari Ausrede?!

Daniela K.

(als Reaktion auf ein Gespräch mit meinem *Zensur*)

Markige Sprüche #73

Ich wollte, daß Du es besser hast!

Philipp Schauerte

Manchmal, aber auch nur Manchmal

:???:

Im Frühtau zu Berge, der Tom rast los

StarDate: 11410.14

Ich wache auf, genauer gesagt, ich schrecke hoch, und nur ein Gedanke schoß mir durch den Kopf: “Verschlafen!”

Schnell Kaffee gebrüht, Katzenwäsche, Rundgang um den Lkw, Gang rein und Gas…..

Das war der alltägliche Ablauf, dieses mal nur in sehr kurzer Abfolge.

Nachdem ich unterwegs war, und ich mich schon gefragt hatte, warum ich meinen Wecker überhört habe, erklang dieser auf einmal.

:shock:

Viel zu früh los gefahren, das war der nächste Gedankengang. ….. Gleich danach fing das große Rechnen an
“Habe ich wenigstens die gesetzliche Pause drin?!”

Zum Glück war dem auch so.

Die Schichtzeit für den Tag hatte ich mir natürlich zerschossen, aber wenigstens war ich Mega-Überpünktlich beim Kunden.

Irgendwie muss man das ja positiv sehen.

:razz:

Es wird keinen Scotty-D geben

Die Lkws, die ich gefahren habe bzw fahre, bezeichne ich ja als Scotty, natürlich in Anlehnung an den Chefingenieur der Enterprise.

Scotty-C, ein weißer MAN TGX 18.440 mit dem schönen Kennzeichen **-KV 6000, wird auf absehbare Zeit der letzte Lkw gewesen sein, der den Namen Scotty bekommen hat.

Alle Scotty waren Euro-Standard-Zugmaschinen, mein in Medebach fest zugewiesener Lkw wird aber mit 99%ger Wahrscheinlichkeit ein Low-Liner sein, aus diesem Grund und auch um den Andenken an Scotty-B und Scotty-C gerecht zu werden, habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen.

V’Ger wird der Name des neuen Lkw werden, und gemäß der SternenFlottenTradition, als erster Lkw, ohne Präfix.

433MHz

Bei mir werkeln schon seit einiger Zeit ein paar Rasberry Pi’s und haben so diese und jene Aufgaben, von DHCP über Temperaturüberwachung bis hin zu allerlei Spielkrams. Manche Dinge sind so erschreckend simpel, wenn man sie einfach nur mal ‘tut’!

Investiert hab ich nochmal EUR 2,50 und jetzt schalten sich einige meiner FunkSteckdosen regelmässig vollautomatisch aus. Wie das geht ist hier nachzulesen.

Es ist an der Zeit

den Heinz-Dieter Petersmann an den Tag zu legen.